Maedchenfussball 2Wie jedes Jahr traten auch diesmal eine Mädchen-Auswahl unserer Schule beim Tag des Mädchenfußballs an. Anders als in den vergangenen Jahren, als man stets um die Medaillen kämpfte, konnten wir kaum auf „richtige“ Fußballerinnen zurückgreifen. Einzig Leonie und Lilly sind „Fußballexperten“. Alle anderen Mädchen traten zum größten Teil überhaupt das 1. Mal an einen Fußball.
Trotzdem hatten unsere Schülerinnen viel Spaß und kämpften um jeden Ball. So standen am Ende, entgegen der Befürchtung, sogar 2 Siege gegen die TGS Grabfeld (4:0) und gegen das Gymnasium Zella-Mehlis (1:0) zu buche. Etwas Pech hatten wir gegen das Gymnasium Hildburghausen sowie das Gymnasium Suhl, als unglücklich 0:1 verloren wurde. Nur gegen die starken Vereinsspielerinnen vom Henfling-Gymnasium Meiningen hatten die Mädchen mit 0:3 doch deutlich das Nachsehen. Alle Spielerinnen vertraten die Regelschule Steinbach-Hallenberg hervorragend und können stolz auf einen guten 4.Platz sein.

 

 Zum Team gehörten:

Klara Höfer, Lynn Wilhelm (2 Tore), Xhesika Kola, Leonie Bickel, Lucy Herrmann (1 Tor), Linda Gräf (2 Tore), Angelique Eßlinger, Malia Hartig, Lilly Döll und Heidi Reumschüssel

 

 

 

 

Schsportstafette Basketball2. Platz beim Bundesfinale vor Ort im Basketball

Als Ersatz für die ausgefallenen Wettbewerbe im Schuljahr 2020/21 wurde zu Beginn dieses Schuljahres die Schulsportstafette ins Leben gerufen. In der Sportart Basketball wurde ein Wurfwettbewerb durchgeführt. Hier traten 6 Schulen aus ganz Thüringen in Gotha an, um den Landessieger zu ermitteln. 24 Schüler/innen unserer Schule haben sich durch gute Leistungen in der Basketball-AG und im Sportunterricht für diesen Wettkampf empfohlen. Natürlich war die Nervosität sehr groß, da jeder Spieler nur eine Chance hatte, Punkte für seine Schule zu werfen. Auch, wenn beim vorherigen Trainieren oftmals deutlich mehr Treffer erzielt wurden, zeigte unsere Auswahl eine sehr gute Leistung.
Am Ende war nur das Gymnasium Nordhausen vor uns. Somit konnten sich alle über einen herausragenden 2. Platz und einen tollen Pokal freuen.